COVID SAFE TOURISM

COVID SAFE TOURISM
  • Fotos
  • Video

RAM war in Portugal Vorreiter bei der Erstellung eines Good Practices-Dokuments - COVID SAFE TOURISM (englisch version),  das sich aus der Einbeziehung des gesamten Tourismussektors und der Option zur Zertifizierung von Reisezielen in Fragen der Gesundheitssicherheit ergibt, stärkt die Position, die vor allen Personen eingenommen wird, die die Inseln Madeira oder Porto Santo besuchen möchten.

Um die geleistete Arbeit zu konsolidieren, entschied sich die Regionalregierung von Madeira (GRM), bei Ankunft im RAM Tests an allen Reisenden durchzuführen. Mit dieser Maßnahme können alle Besucher sicher sein, dass nicht nur eine Population ohne das Vorhandensein des Virus gefunden wurde, sondern auch alle Betroffenen ordnungsgemäß analysiert wurden, wodurch eine hochsichere und ausdrucksstarke Umgebung geschaffen wurde Konfidenzniveau.
Um keine zusätzlichen Kosten für die Besucher zu verursachen, hat das GRM beschlossen, alle Kosten im Zusammenhang mit der Durchführung der Tests bei der Ankunft im RAM zu übernehmen. Dies kann jedoch vermieden werden, wenn der Passagier einen PCR-Test mit einem negativen Ergebnis vorlegt, der im letzten durchgeführt wurde 72 Stunden vor der Landezeit.
 
Der gesamte Prozess der Durchführung der Tests bei der Ankunft in der Autonomen Region Madeira wird von der regionalen Gesundheitsbehörde in Zusammenarbeit mit ANA - Aeroportos de Portugal vorbereitet und strebt die größte Geschwindigkeit und die geringsten Unannehmlichkeiten für Reisende an. Die Einzelheiten dieses Verfahrens werden zu gegebener Zeit bekannt sein.

Darüber hinaus kann im Juni die obligatorische Quarantäne von Reisenden vermieden werden, die einen PCR-Test mit einem negativen Ergebnis vorlegen, der in den letzten 72 Stunden zum Zeitpunkt vor Abflug durchgeführt wurde, ohne dass der Verkehr in der Autonome Region Madeira für diese Passagiere eingeschränkt wird.
 
Die epidemiologische Entwicklung von COVID-19 wird bei der Entwicklung des für die Autonome Region Madeira festgelegten Wiedereröffnungsplans berücksichtigt.
 
Es ist zu beachten, dass die Bewegung zwischen den Inseln Madeira und Porto Santo von jeglicher Kontrolle des Gesundheitszustands der jeweiligen Reisenden ausgenommen ist.
 
Die Regionalregierung von Madeira arbeitet über das Regionalsekretariat für Tourismus und Kultur und die Madeira Promotion Association harmonisch zusammen, um Partnerschaften mit allen Beteiligten zu bekräftigen. Wir möchten weiterhin auf Sie zählen und stets einen direkten und offenen Kanal für den Austausch aufrechterhalten Wissen und Erfahrung, die die ständige Verfügbarkeit unserer Teams bestätigen.
Youtube Flicker RSS ISSUU
Descubra Madeira World´s Leading Island Destination 2019 - WTA Award SRTC Região Autónoma da Madeira